Osteraktion der Kolpingsfamilie Welda!

Die Kolpingsfamilie Welda hat sich aufgrund der anhaltenden Covid19 Pandemie Gedanken gemacht, wie man den „Pandemiealltag“ für die Mitbürger ein wenig „bunter“ und „fröhlicher“ mitgestalten kann.

Und so entstand ein kleiner bunter Osterstrauß für Jung und Alt.

Osteraktion KolpingFür die Kinder wurde eine Osterralley veranstaltet. Jedes angemeldete Kind bekam einen „Schatzplan“ in den Briefkasten eingeworfen und fand nach Abarbeitung des Schatzplanes einen schönen Osterhasenschatz mit einem Überraschungsei, ein Tütchen mit Sonnenblumenkernen und anderen Schokosachen.

Die Kinder hatten viel Spaß bei der Schatzsuche. Für die jugendlichen Kolpingmitglieder hatte der Osterhase ebenfalls eine Überraschung. Meister Lampe deponierte vor Ihren Türen eine Osternest-to-go-Tüte.

Abgerundet wird die Aktion am Osterwochenende noch mit einer Überraschung für alle ab 70jährigen Senioren von Welda mit einer ebenfalls schönen Überraschungstüte, quasi „Ostern to go“!

Neben der Aktion zur Solidarität und Verbundenheit des Heimatschutzvereins Welda mit dem Aufhängen der Schützenfestfahnen, bittet die Kolpingsfamilie alle Haushalte an Ostersamstag in der Osternacht eine Kerze der Hoffnung vor die Tür zu stellen (oder in ein Fenster).

Die Kolpingsfamilie Welda möchte sich recht herzlich bei den Kindern und Mitarbeitern des Adolph-Kolping Kindergartens für die fantastische Erstellung von 120 Ostergrußkarten, sowie bei dem Pastoralverbund Warburg, Herrn Pastor Pieper, für die spontane Zurverfügungstellung der Osterkerzen bedanken.

Ohne diese Unterstützung wäre die Aktion nicht möglich gewesen.

Gelebte Solidarität halt!

Aufruf zum Blutspenden am Karfreitag!

Das Deutsche Rote Kreuz ruft am Karfreitag den 02. April 2021 zum Blutspenden in der Iberg-Halle Welda auf.

Blutspende

In der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr kann die Blutspende unter Einhaltung der Hygieneregelungen abgegeben werden.

Eine Terminreservierung ist möglich.

Telefon: 0800 11 94911

Corona Impfupdate und Informationen

Information von Dr. Grothues, ärztlicher Leiter des Impfzentrum Brakel

Corona Impfupdate

Zur Zeit kann jeder, der im Kreis Höxter wohnt und älter als 80 Jahre alt ist, einen Termin zur Impfung in der nächsten Woche im Impfzentrum in Brakel bekommen.

 

 

Wenn Angehörigen, Freunde, Bekannte oder Nachbarn über 80 Jahre alt sind und noch keinen Termin haben oder nicht mehr warten wollen:

Jetzt sofort einen Termin vereinbaren unter Telefon 116 117

und bis Ostern ist die 1. Impfung in Brakel erledigt.

 

Bücherei im Pfarrhaus ist wieder geöffnet!

Die Katholisch-öffentliche Bücherei im Pfarrhaus ist wieder zu den gewohnten Zeiten dienstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet. Unter Beachtung der Hygienevorschriften könnt ihr ein großes Angebot an Büchern und Zeitschriften kostenlos ausleihen. Unser Bücherei-Team freut sich auf Euch! Bitte denkt an das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes.

Das Beste in Welda - unsere Buecherei

Unsere Katholische Öffentliche Bücherei

 

Informationsveranstaltung Impfen gegen Corona

Seniorennetzwerk Kreis HöxterDas Seniorennetzwerk Kreis Höxter führt am Dienstag, den 23.03.2021, in der Zeit von 19.00-20.00 Uhr eine Infoveranstaltung zu Fragen rund um das Impfen gegen Corona durch. An dieser Veranstaltung kann man per Videokonferenz oder Telefon teilnehmen.     Infoveranstaltung Impfen gegen Corona

 

Der Flyer kann hier als PDF angesehen und heruntergeladen werden

 

« Ältere Beiträge

© 2021 Welda

Designet by INMOTEK