Infotreffen zum Krippenspiel an Heiligabend

Zur Vorbereitung auf das Krippenspiel an Heiligabend um 16:00 Uhr in der St. Kilian-Kirche findet am Donnerstag, den 08. Dezember ein Infotreffen für alle interessierten Kinder und Eltern statt, die daran mitwirken möchten.

Eingeladen sind alle Vorschulkinder und Grundschulkinder, die diese Andacht und das Krippenspiel mitgestalten möchten. Das Infotreffen beginnt um 16:00 Uhr im Pfarrhaus.

Wer mitwirken möchte, an diesem Termin jedoch verhindert ist, kann sich auch bei Yvonne Rechau (Tel. 0 151 / 59 13 19 17) oder Carolin Isermann (Tel. 0 177 / 77 09 502) melden.

Veranstaltungstermine in Welda 2023

Dorfgemeinschaft Welda gibt Veranstaltungstermine für 2023 bekannt.

Weldaer Vereine und VerbändeDie Veranstaltungstermine für 2023 wurden auf der letzten Ortsbeiratssitzung mit den Vertretern der Weldaer Vereine und Verbände abgestimmt.

Die Termine stehen unter Vorbehalt der jeweils aktuellen Entwicklung.

Der Veranstaltungskalender wird mit dem kostenlosen Dorfblatt verteilt und kann hier über die Homepage am Seitenrand unter Veranstaltungen 2023 abgerufen werden.

 

 

Welda-Veranstaltungskalender 2023 S1

Welda-Veranstaltungskalender 2023 S2

Den Veranstaltungskalender als PDF ansehen / herunterladen / ausdrucken

Welda-Veranstaltungskalender 2023

 

Weihnachtsmarkt mit Empfang des hl. Nikolaus

Die Kolpingfamilie Welda veranstaltet in diesem Jahr wieder einen kleinen Weihnachtsmarkt am Dorfgemeinschaftshaus. Am Samstag, den 10. Dezember um 15:00 Uhr geht es los. Um 16:15 Uhr wird der hl. Nikolaus erwartet.

Die gesamte Dorfbevölkerung ist herzlich eingeladen!

Fensteradventskalender 2022

Fensterkläppchenaktion Welda 2022

Der Kalender zum herunterladen und ausdrucken.

Fensterkläppchenaktion Welda 2022

Einladung zum Dorfkaffeeklatsch

Die Kolpingfamilie Welda veranstaltet den nächsten Dorfkaffeeklatsch am Mittwoch, 07. Dezember 2022 um 15:00 Uhr im Café im Gutshaus auf dem Rittergut Welda.

Alle Weldaerinnen und Weldaer sind herzlich eingeladen. Anmeldungen sind bis zum 04. Dezember bei Susanne Temme (Tel. 05641/50485) notwendig. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Lena Schmand ist die neue Leiterin der Weldaer Kindertagesstätte

Lena Schmand ist die neue Leiterin des Adolf-Kolping-Kindergartens. Die aus Volkmarsen stammende Pädagogische Fachkraft hat am 01. November dieses Jahres ihre Stelle in Welda angetreten.

Bürgermeister Tobias Scherf und Ortsvorsteher Hubertus Kuhaupt besuchten kürzlich die städtische Einrichtung, um Lena Schmand zu begrüßen und willkommen zu heißen. Sie informierten sich über die Situation im Kindergarten und kamen mit den Kindern und Erzieherinnen ins Gespräch.

Zur Begrüßung im Kindergarten: (v. l.) Ortsvorsteher Hubertus Kuhaupt, die Erzieherinnen Monika Kampe, Lea Sinemus, Sylvia Göbel, die neue Kindergartenleiterin Lena Schmand und Bürgermeister Tobias Scherf.

Nach dem Abitur und dem Besuch des Theresia-Gerhardinger-Berufskollegs in Rimbeck war Lena Schmand (28 J.) bisher in Kindertageseinrichtungen in Borgentreich und Vellmar tätig. Berufsbegleitend hat sie sich zur Fachwirtin im Erziehungswesen weitergebildet.

In Welda wird sie fortan die Leitung der Kindertagesstätte inne haben. Gemeinsam im Team mit drei Kolleginnen möchte sie verantwortungsvoll die Erziehungs- und Betreuungsaufgaben für die derzeit 23 Kinder aus Welda gestalten.

Die eingruppige Kindertagesstätte in Trägerschaft der Hansestadt Warburg ist in der denkmalgeschützten Alten Mühle am Hörler Bach, die im Jahr 1486 erbaut wurde, eingerichtet. Sie wurde 1994 eröffnet und bietet in naturnaher Umgebung mit einem großzügigen Spielplatz beste Voraussetzungen für die Erziehungs- und Bildungsarbeit und wird von Kindern und Eltern sehr geschätzt.

KFD Welda lädt zur Spätschicht ein

Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Kriegerehrenmal

Auf Einladung und Initiative des Heimatschutzvereins Welda wurde am Vorabend des Volkstrauertages eine Gedenkfeier am Kriegerehrenmal an der St.-Kilian-Kirche veranstaltet.

Die heilige Messe hielt Pastor Andreas Wilke, unterstützt durch die Lesungen von Lektorin & Kommunionhelferin Rita Göbel.

Im Anschluss an das Abendmahl und die Einleitung durch Oberst Jörg Isermann hielt der Bürgermeister von Diemelstadt, Herr Elmar Schröder eine eindrucksvolle Gedenkrede zum Volkstrauertag.

Volkstrauertag 2022

Zum Abschluss erfolgte die zeremonielle Kranzniederlegung durch die Zugführer Christian Kuhaupt und Bernd Hüpping.

Welda Volkstrauertag 2022

Neben einer Abordnung des Heimatschutzvereins waren auch Bannerabordnungen der Kolpingsfamilie und der Freiwilligen Feuerwehr beteiligt.

Der Musikverein Welda sorgte für die musikalische Umrahmung der Zeremonie.

Unter Beteiligung der Dorfgemeinschaft wurde gemeinsam der Opfer der beiden Weltkriege und von Terror, Krieg und Vertreibung gedacht.

Weldaer Frauen wichteln im Advent

Die KFD Welda lädt zum wichteln ein

KFD Wichteln 2022

Einladung zur Gefallenenehrung am Volkstrauertag

Der Heimatschutzverein Welda e. V. lädt alle Schützen und die Bevölkerung von Welda zur Gefallenenehrung anlässlich des Volkstrauertags ein.

« Ältere Beiträge

© 2022 Welda

Designet by INMOTEK

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung