Schlagwort: Welda informiert (page 1 of 2)

Welda informiert – unser Dorfblatt Juni 2022

Welda informiert – Dorfblatt Juni 2022

Damit wir auch diejenigen, die über keinen Internetanschluss verfügen oder das Internet nicht nutzen auf dem Laufenden halten können, wurde unser kostenloses Dorfblatt Juni 2022 als Printausgabe heute an die Abonnenten in Welda verteilt und in der Verkaufsstelle der Bäckerei Reineke zum mitnehmen ausgelegt.

Dorfblatt Juni 2022 Inhalt

Das Dorfblatt kann hier gelesen und heruntergeladen werden:

Welda – Dorfblatt – Juni 2022

Welda informiert – unser Dorfblatt April 2022

Welda informiert – Dorfblatt April 2022

Damit wir auch diejenigen, die über keinen Internetanschluss verfügen oder das Internet nicht nutzen auf dem Laufenden halten können, wurde unser kostenloses Dorfblatt April 2022 als Printausgabe heute an die Abonnenten in Welda verteilt und in der Verkaufsstelle der Bäckerei Reineke zum mitnehmen ausgelegt.

Welda - Dorfblatt April 2022 Inhalt

Das Dorfblatt kann hier gelesen und heruntergeladen werden:

Welda-Dorfblatt-April-2022

Welda informiert – unser Dorfblatt Februar 2022

Welda informiert – Dorfblatt Februar 2022

Damit wir auch diejenigen, die über keinen Internetanschluss verfügen oder das Internet nicht nutzen auf dem Laufenden halten können, wurde unser kostenloses Dorfblatt Februar 2022 als Printausgabe an die Abonnenten in Welda verteilt und in der Verkaufsstelle der Bäckerei Reineke zum mitnehmen ausgelegt.

Welda informiert - Dorfblatt Februar 2022

Das Dorfblatt kann hier gelesen und heruntergeladen werden

Welda-Dorfblatt-Februar-2022

Welda informiert – unser Dorfblatt Dezember 2021

Welda informiert – Dorfblatt Dezember 2021

Damit wir auch diejenigen, die über keinen Internetanschluss verfügen oder das Internet nicht nutzen auf dem Laufenden halten können, wurde unser Dorfblatt Dezember 2021 heute als Printausgabe an die Abonnenten in Welda verteilt.

Welda Dorfblatt Dezember

Das Dorfblatt kann hier gelesen und heruntergeladen werden

Welda – Dorfblatt – Dezember 2021

 

 

Dorfgemeinschaft Welda erhält NRW Heimat-Preis

Die Dorfgemeinschaft Welda erhält den NRW Heimat-Preis für herausragendes Engagement

Warburg 21.12.2021: Heute fand im Ratskeller von Warburg die Verleihung des Heimatpreises 2021 der Hansestadt Warburg durch Bürgermeister Tobias Scherf statt.
Der „Heimat-Preis“ ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen.

Die Hansestadt Warburg lobte den Heimat-Preis für herausragende zukunftsorientierte Projekte und für beispielhafte Beiträge zum Erhalt und zur Sichtbarmachung unseres reichhaltigen kulturellen Erbes aus, die mit großem ehrenamtlichem Engagement umgesetzt worden sind.

NRW Heimatpreis 2021

NRW Heimatpreisverleihung vl. Christoph Schnückel, Irmgard Heuel, Holger Sprenger, Tobias Scherf

Herzliche Glückwunsche und herzlichen Dank für großartiges Engagement gehen an
Frau Irmgard Heuel mit ihrem Projekt „Stolpersteine in Warburg“,
an die Dorfgemeinschaft Welda mit ihrem Projekt „Welda verbindet“ und an die Sportfreunde Calenberg mit ihrem Projekt „Verschönerung des Fußweges in Calenberg“.

Für die die Dorfgemeinschaft Welda nahm der erste Vorsitzende Holger Sprenger den mit 1.500 Euro dotierten Heimat-Preis im Beisein von Sarah Ellermann vom Digitalteam und Kassierer Hubert Ashauer entgegen.

NRW Heimatpreis der Stadt Warburg 2021

vl. Bürgermeister Tobias Scherf, Sarah Ellermann, Vorsitzender Holger Sprenger, Kassierer Hubert Ashauer

Die Jury hat mit dem Heimat-Preis das Engagement der Dorfgemeinschaft mit seinem Projekt „Welda verbindet“ mit gleich mehreren innovativen Bausteinen ausgezeichnet.

Homepage Welda

Die Homepage von Welda mit vielen aktuellen Informationen ermöglicht allen Bürgerinnen und Bürgern, aber auch Ehemaligen oder sonstigen Interessierten einen stets aktueller Einblick in das Leben des Dorfes.

Durch die beeindruckende Chronik, die mit der erstmaligen Erwähnung des Dorfes Welda im Jahr 836 beginnt und bis in die Gegenwart führt, wurde die Arbeit der Chronisten unzähliger Generationen zusammengetragen und digitalisiert.

Unsere 1.185-jährige Weldaer Dorfhistorie, bestehend aus über 800 DIN-A4-Seiten voller historischer Fotos, Urkunden und Informationen, ist somit für Jedermann online auf unserer Homepage verfügbar. Bisher waren diese Informationen nur einem kleinen Kreis zugänglich, jetzt sind sie „weltweit“ abrufbar.

Die Entstehung des Dorfes, des dörflichen Lebens und die daraus entstandene heutige Identität von Welda und seiner bürgerlichen Gesellschaft bleibt erhalten und kann zukünftigen Generationen digital vermittelt werden.

Dorf-Forum Welda als digitale Teilhabe

Ein weiterer Baustein ist das „Dorf-Forum Welda“. Mit diesem Projekt wurde ein interaktives Dorf-Forum für alle Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner realisiert. Je nach persönlichem Bedarf lässt sich das Dorf-Forum sowohl als automatische Nachrichtenquelle der Dorf-News als auch als umfangreiche Kommunikationsplattform mit Plauderecke, Treffs und Trödelmarkt nutzen.

Auch für die Vereinskommunikation gibt es eigene Bereiche, die für die jeweiligen Vereine und ihre Mitglieder zugänglich sind.

Dorfblatt als kostenlose Printausgabe

Damit in Welda auch diejenigen Bewohnerinnen und Bewohner, die über keinen Internetanschluss verfügen oder das Internet nicht nutzen über das Dorfleben auf dem Laufenden gehalten werden können, wurde das „Dorfblatt Welda“ entwickelt.

Das Dorfblatt erscheint so alle 2 Monate kostenlos als Printausgabe und wird an die Abonnenten in Welda verteilt.

Aktion – Das Beste in Welda

Um die örtlichen Vereine, Gruppen und Verbände zu würdigen, die mit ihrem großen ehrenamtlichen Engagement von jeher Grundpfeiler und Fundament des sozialen Miteinanders in der Gemeinde Welda sind, wurden sie seit November 2020 unter dem Motto „Das Beste in Welda“ am Ortseingang in abwechselnder Folge entsprechend präsentiert.

In der von Kontaktbeschränkungen geprägten Zeit sollen neben der ehrenamtlichen Anerkennung damit gleichzeitig ein paar bunte, freundliche und zuversichtliche Akzente gesetzt werden.

Welda-hilft-Hotline

Wenn unsere Risikogruppen oder Menschen, die nicht mobil sind, in der derzeitigen Pandemie-Situation Hilfe beim Einkauf, bei Besorgungen, Behördengängen usw. benötigen, können sie sich über die Hilfe-Hotline melden.

Das Angebot geht über Einkäufe, Besorgungen oder sonstige Hilfen und wird in Welda ehrenamtlich und kostenlos organisiert.

 

Wie steht es mit der Digitalisierung in Welda

Hier die aktuellen Informationen und die Statistik

 

Veranstaltungstermine in Welda 2022

Dorfgemeinschaft Welda gibt Veranstaltungstermine für 2022 bekannt.

Weldaer Vereine und VerbändeDie Veranstaltungstermine für 2022 wurden auf der letzten Ortsbeiratssitzung mit den Vertretern der Weldaer Vereine und Verbände abgestimmt.

Die Termine stehen unter Vorbehalt der jeweils aktuellen Entwicklung.

Der Veranstaltungskalender wird mit dem kostenlosen Dorfblatt verteilt und kann hier über die Homepage am Seitenrand unter Veranstaltungen 2022 abgerufen werden.

 

 

Welda Veranstaltungskalender 2022 S1

Welda Veranstaltungskalender 2022 S2

Den Veranstaltungskalender als PDF ansehen / herunterladen / ausdrucken

Welda Veranstaltungskalender 2022

Großes Interesse an Weldaer Inhalten

Welda verbindet – Bilanz nach einem Jahr

Welda DigitalisierungDie Gesamtauswertung mit der entsprechenden Browsernutzung zeigt auch nach einem Jahr wie erwartet, dass weit über dreiviertel unserer Nutzer nicht mobil, sondern mittels PC und Laptop die Inhalte unserer Seiten abrufen.

Im Bereich Kommunikation / Dorf-Forum wäre dieses Ergebnis mit einer DorfFunk-APP nicht realisierbar gewesen. Mit einer smartphonebasierten App hätten wir über dreiviertel unserer jetzigen Nutzer nicht erreichen können bzw. hätten sie von vornherein ausgeschlossen.

Somit hat sich unsere Entscheidung für Welda – statt einer smartphoneabhängigen App eine Forumssoftware für alle internetfähigen Betriebssysteme zu nutzen – bestens bewährt.

Mit unserer Homepage, der Seite vom Heimatschutzverein, unserem Dorf-Forum und den Facebook- und Instagram-Accounts sind wir mittlerweile sehr gut aufgestellt.

Auch mit digitalen Aktivitäten unseres Dorf-Forums im Vergleich zu anderen Ortschaften  (die eine smartphoneabhängige DorfFunk-App nutzen) steht Welda sehr gut da.

Über eine halbe Million Seitenaufrufe wurden innerhalb eines Jahres protokolliert!

Mit dem durch die Seitenaufrufe belegten großen Interesse an unseren eingestellten Inhalten, Informationen und Internetangeboten und der guten Performance unserer Seiten können wir aktuell nicht nur mit  großen Kommunen mithalten, sondern setzen damit durchaus Maßstäbe in der Digitalisierung im ländlichen Raum.

 

Welda im November 2021

 

Digitalisierung - Statistik - nach einem Jahr Anlage 1

Digitalisierung - Statistik - nach einem Jahr Anlage 2

Digitalisierung - Statistik - nach einem Jahr Anlage 3

Als PDF ansehen oder herunterladen

Digitalisierung – Statistik – Auswertung und Bilanz nach einem Jahr

Welda informiert – unser Dorfblatt Oktober 2021

Welda informiert – Dorfblatt Oktober 2021

Damit wir auch diejenigen, die über keinen Internetanschluss verfügen oder das Internet nicht nutzen auf dem Laufenden halten können, wurde unser Dorfblatt Oktober 2021 heute als Printausgabe an die Abonnenten in Welda verteilt.

Dorfblatt Oktober 2021 Inhalt

Welda Informiert – Dorfblatt Oktober 2021

Das Dorfblatt kann hier gelesen und heruntergeladen werden

Welda – Dorfblatt – Oktober 2021

 

 

Welda informiert – unser Dorfblatt Juni 2021

Welda informiert – Dorfblatt August 2021

Damit wir auch diejenigen, die über keinen Internetanschluss verfügen oder das Internet nicht nutzen auf dem Laufenden halten können, wurde unser Dorfblatt August 2021 heute als Printausgabe an die Abonnenten in Welda verteilt.

Das Dorfblatt kann hier gelesen und heruntergeladen werden:

Welda – Dorfblatt – August 2021

Hochwasser der Twiste verläuft glimpflich

Hochwasser der Twiste verläuft glimpflich – Feuerwehr im Einsatz

Nach den starken Regenfällen am Mittwoch (14.07.2021) ist der Pegel der Twiste in der Nacht zu Donnerstag auf bis 2,95 m angestiegen. Die Twiste ist trotz der Wassermassen, die aus Richtung Volkmarsen auf den Ort zuströmten, in der Ortslage in ihrem Flussbett geblieben. Hochwasserschäden sind deshalb glücklicherweise ausgeblieben.

Hochwasser 2021

Hochwasser 2021

In den Merschwiesen zwischen Welda und Volkmarsen kam es dann am frühen Donnerstagmorgen zu größeren Überschwemmungen landwirtschaftlicher Flächen. Die Twiste konnte in diesem Bereich die Wassermassen nicht mehr aufnehmen, so dass es zu Überflutungen kam. Um 05:33 Uhr wurden die Löschgruppen Welda und Germete alarmiert, um das Getreideaussenlager eines Schweinemaststalls zwischen Welda und Volkmarsen gegen die Fluten zu sichern. Ein weiteres Tätigwerden war aber nicht erforderlich, da der Pegel wieder sank.

Hochwasser 2021

Hochwasser 2021

Ortsvorsteher Hubertus Kuhaupt zeigte sich aufgrund der sinkenden Pegelstände erleichtert, schaut aber gespannt zum Twistestausee bei Wetterburg. Hier sollen zur Entlastung der Staumauer in den nächsten Stunden größere Mengen Wasser abgelassen werden, die durch Welda fließen werden.

 

« Ältere Beiträge

© 2022 Welda

Designet by INMOTEK

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung