Welda Verbindet
Mit diesem Motto startet Welda in der Adventszeit eine informelle und kommunikative Initiative.

 

Mit dem innovativen Projekt setzt Welda statt einer App für Smartphonenutzer auf ein interaktives Dorf-Forum für alle Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner. Dorfblatt Welda

Mit Hilfe eines zusätzlichen Dorblatts sollen Neuigkeiten zukünftig auch an die Menschen im Ort ohne Internetzugang übermittelt werden.

Mit diesem umfassenden Angebot setzt Welda neue Maßstäbe im Bereich von Information und Kommunikation im ländlichen Raum.

Um auch in kontaktarmen Zeiten weiter miteinander verbunden zu bleiben soll gemeinsam mit der örtlichen Homepage, dem neuen Dorf-Forum, welches übrigens mit allen digitalen Kommunikationsgeräten nutzbar ist sowie einem Dorfblatt ein Informations-Angebot für alle Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner von Welda realisiert werden.

Darüber hinaus sollen die örtlichen Vereine, Gruppen und Verbände, die mit ihrem großen ehrenamtlichen Engagement von jeher Grundpfeiler und Fundament des sozialen Miteinanders in Welda sind, am Ortseingang entsprechend gewürdigt und präsentiert werden.

Unter dem Motto „Das Beste in Welda“ werden sie in den nächsten Monaten am örtlichen Willkommenschild in abwechselnder Folge zu sehen sein.

Das Beste in Welda

In der aktuellen, von Kontaktbeschränkungen geprägten Zeit sollen neben der ehrenamtlichen Anerkennung damit gleichzeitig ein paar bunte, freundliche und zuversichtliche Akzente gesetzt werden.

Dass neue Dorf-Forum ist erreichbar unter: dorf-forum.welda.de

Dorf-Forum-Welda

Neues aus Welda ist im Dorf-Forum öffentlich zugänglich.

Um einen ungestörten Austausch der Dorfbewohner, Freunde, Verwandte und Menschen mit Bezug zu Welda zu ermöglichen, können weitere Bereiche nur nach einer Anmeldung betreten werden wozu eine Registrierung erforderlich ist.

Im Menü Dorf-Forum der Homepage sind auch detaillierte Informationen über das Weldaer Projekt sowie eine Bedienungsanleitung abrufbar.

Je nach persönlichem Bedarf lässt sich das Dorf-Forum sowohl als automatische Nachrichtenquelle der Dorf-News als auch als umfangreiche Kommunikationsplattform mit Plauderecke, Treffs und Trödelmarkt nutzen. Auch für die Vereinskommunikation gibt es eigene Bereiche, die für die jeweiligen Vereine und ihre Mitglieder zugänglich sind.

Wie ein Dorf- oder Schützenfest von und mit den Besuchern lebt, lebt ein Dorf-Forum von und mit denen, die sich daran beteiligen.

Das Dorfblatt kann hier auch heruntergeladen werden